Elena Poniatowska: Mexiko ist im Begriff zu erwachen

Elena Poniatowska, die „Grande Dame“ der mexikanischen Literatur, sagte in einem gestern veröffentlichten Interview mit der taz, Mexiko würde jetzt erwachen. Die Menschen wollten, dass sich die Situation ändert. Die Regierung müsse zunächst „überhaupt ein Bewusstsein für die Lage entwickeln“. Im Moment versuche sie allerdings vor allem, die Sache herunterzuspielen, ihr die Bedeutung zu nehmen. Doch dafür sei das Problem zu groß und zu scheußlich.

Unser Kommentar: Die deutsche Regierung sollte in dieser Situation mit einem Abkommen zur Polizeizusammenarbeit nicht noch Öl ins Feuer gießen.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am .

← zurück